2019

Ein neues Zuchtjahr hat begonnen.

Die ersten Kücken sind im Nest.

Und sind drei Wochen später ausgeflogen.






Garten mit Voliere?





In den Kleingartenanlagen "Am Ahrensfelder Berg"


und "Am Kienberg" gibt es jeweils eine Abteilung deren Parzellen Kleintierzüchtern vorbehalten sind.
Dies ist eine Besonderheit noch aus der Gründung zu DDR Zeiten. Das Bundeskleingartengesetz erlaubt grundsätzlich keine Haltung von Tieren innerhalb von Kleingärten. Bei einer Vorgabe von 250 m2 je Schrebergarten bliebe dafür auch keine Fläche. Die Züchterparzellen sind deutlich größer bemessen und befinden sich innerhalb einer Abteilung Gleichgesinnter.
Wer vielleicht schon seit einiger Zeit überlegt seine Vögel in einer Voliere fliegen zu lassen, findet hier den geeigneten Platz. Interessenten melden sich am besten direkt in der Geschäftsstelle beim Bezirksverband Berlin-Marzahn der Gartenfreunde e.V..


Im Jahr 2014 gab es z.B. einen Nutzerwechsel Parzelle 597:




































Nähere Informationen jederzeit online Bezirksverband Berlin - Marzahn der Gartenfreunde e.V.






















































































In den letzten Jahren konnten in der Kleingartenanlage "Am Ahrensfelder Berg", Abteilung 10 (Kleintierzüchter), mehrere Parzellen von neuen Vogelfreunden übernommen werden.

















Egal für welches Material (Holz, Metall) man sich entscheidet, das wichtigste ist, dass wir unseren Pfleglingen den angemessenen Platz geben können.














Die Abgebildeten Volieren beherbergen z.B. Bergsittiche, Nymphensittiche, Seidenhühner, Wachteln, Wellensittiche, Zebrafinken.









Auf dem Bild links - im Bau befindlich Schutzhaus und Voliere für Tauben und Hühner.






















Waldvögel



Vom ehemaligem Vorsitzenden des "Bund Deutscher Waldvogelpfleger" Klaus Wirsing kam die Information, dass dieser Verein seine Tätigkeit eingestellt hat und die Mitglieder sich dem "Verband Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer e.V." angschlossen haben.


Link zur Webseite des VDW